कई चेहरों की भूमि

Schon früh morgens steht Arun in Kochi am Fähranleger an seinem Chai-Wägelchen und verkauft den leckeren Tee an Passanten. Zehn Rupien nimmt der Mann, dessen Name so viel wie Morgendämmerung bedeutet, für ein Becherchen. Umgerechnet etwa 1,5 Cent. Erst zierte sich Arun, sich fotografieren zu lassen, willigte unter der Bedingung ein, dass er von sich und mir einen Selfie machen dürfe. Natürlich war ich dazu bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.