Advent, Advent… die Zeit, die rennt

Kaum zu glauben: War es nicht erst gestern oder vorgestern? Als ich zum Eisschwimmen nach Burghausen fuhr? Als ich ins Gesäuse in der Steiermark zum Wandern ging? Als ich erstmals in meinem Leben die Wüste besuchte? Als ich stolz mein Buch „Der blaue Tiger – Drei Monate zu Fuß über die Alpen“ frisch aus der Druckerei in den Händen hielt? Nein, es war nicht gestern, auch nich vorgestern. Aber all das geschah im jetzt auslaufenden Jahr. Das hier ist also mein Adventskalender. Er kommt als Rückblick auf 2017  daher.  Aber bitte nicht schummeln. Immer nur ein Fensterchen pro Tag (hier eine Seite) öffnen. Viel Spaß dabei.

1

Winternacht im Berchtesgadener Land am Königssee

Das Jahr 2017 war noch jung. Da führte mich mein Weg in die Berge. Genauer gesagt an den Königssee. Im Angesicht von Watzmann und Grünstein leuchtet die Bob- und Rodelbahn im Abendglanz. Jedes Jahr trifft sich hier die „Schlittenelite“ aus aller Welt, um sich zu messen. Und ich war hier, um den Schnee zu genießen. Skifahren, Knödel essen, Winter erleben.

2 Gedanken zu „Advent, Advent… die Zeit, die rennt“

  1. Ja das war ein schöner Besuch von dir lieber Jörg, leider war das Wetter nicht so fein zum Wandern-etwas kalt bis Schneefall.
    Aber es war schön dich zu sehen.
    Liebe Grüße
    Susi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.