Auf alten neuen Wegen

Rückkehr in die alte Heimat. Zu Besuch bei Freunden. In Fleckeby, an der schönen Schlei im hohen Norden Deutschlands. Mehr als zehn Jahre habe ich dort gelebt. Eine gute Zeit. Als ich kürzlich wieder an der Großen Breite weilte, merkte ich, wie schön ich dort tatsächlich gewohnt habe. Das Wasser, die hügelige Landschaft der Hüttener Berge, die Natur – und nette Leute, die mit Leidenschaft ihrer Berufung nachgehen. Das hier ist also eine Geschichte über alte und neue Wege.

2 Gedanken zu „Auf alten neuen Wegen“

  1. Lieber Jörg, ein ganz toller Beitrag der einen vor Augen führt wie schön wir hier leben. Du bist jederzeit herzlichst willkommen bei uns und Deine Fischsuppe, phänomenal!!
    Liebe Grüsse aus Deiner alten Heimat, ich fang schonmal ohne Dich an😀🦊🐟🏖️🌾ganz liebe Grüsse an Christine auf Bald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.