Archiv der Kategorie: Blog

Wir sind Glückspilze

Das Jahr 2018 ist fast vorbei. Jeder von uns hat sicher viel erlebt. Der Advent ist eine Zeit, in der wir vielleicht die Ruhe finden, die letzten Wochen und Monate Revue passieren zu lassen.  Mit all ihren Höhen und Tiefen. Ich werde am Ende des Jahres meist versöhnlich und stelle fest, dass ich doch ein Glückspilz bin. Mir geht es gut. Hier ein Adventskalender der anderen Art. Einer mit ganz vielen Glückspilzen und Glücksmomenten. Türchen für Türchen und völlig ungiftig. Wir sind Glückspilze weiterlesen

Ein Novembertag

Der Sommer war in diesem Jahr der Hammer. Fand ich. So viel Sonne, Wärme, Licht – ja auch Hitze und Trockenheit. Jetzt, im November, sind die Tage wieder kürzer, kälter und fast konturlos. Nebelschwaden wabern umher und hüllen die Landschaft in eine besondere Stimmung. Die Blätter fallen von den Ästen der Bäume, das Licht ist diffus und erinnert an Momente der Melancholie. „Ein Novembertag“ bietet Zeit zum Nachdenken.

Ein Novembertag weiterlesen

Leider ungenutzte Dinge

Heute habe ich aufgeräumt. Eine gelegentliche Pflichtübung. Last oder Lust? Eine Last, denn man drückt sich gerne davor. Besser: Weil, ich mich gerne drücke. Aber es kann zur Lust und somit auch lustig werden, wenn ich mich daran erinnere, warum ich dieses oder jenes Teil in meinen Beständen weiß. Da ist die ein oder andere Überraschung garantiert. Hier also einige, leider in diesem Jahr ungenutzte Dinge. Bitte sehr:

Leider ungenutzte Dinge weiterlesen

Kraftplatz mit Kaiserschmarrn

Ideen entstehen oft spontan. Vor allem, wenn das Wetter passt und man gerade einmal nichts anderes zu tun hat, als sich darüber Gedanken zu machen, was man so anstellen könnte. Z.B. von Grainau aus auf die Stepbergalm und vielleicht weiter zum Ziegspitz zu gehen. Zu jenem Berg, der ein wunderbares Panorama auf die Zugspitze und die Waxensteine im Süden und die Ammergauer Alpen im Norden verspricht.  Wo Kaiserschmarrn und Knödel besonders gut sein sollen. Kraftplatz mit Kaiserschmarrn weiterlesen

Halbzeit über den Bergen

Deutschland ist bergig.16 Bundesländer hat die Republik und somit gibt es auch 16 höchste natürliche Erhebungen. Vom Bungsberg in Schleswig-Holstein, über den Hasselbrack in Hamburg bis zur Zugspitze in Bayern. #16Länder16Gipfel ist eine Deutschlandtour der anderen Art. Ein Interview mit Christine Kutschera und Jörg Wunram.

Halbzeit über den Bergen weiterlesen