Archiv der Kategorie: Blog

Kleinod in Kalkstein

Das Giatlahaus steht fast am Ende der Welt. Zumindest könnte man das meinen. Denn das alte Gebäude aus dem 17. Jahrhundert liegt etwas erhöht über der Straße, die mitten in die hohen Berge des Villgratentals führt. Dort, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, wo Steinadler ungestört ihre weiten Kreise am blauen Himmel ziehen, wo sich ausgedehnte Gras- und Weideflächen tief grün an die Berge schmiegen, Schafe blöken und Fleckvieh muht. Auf 2.600 Metern und höher. Wer hier weiter will, muss zaubern oder beamen können oder gut zu Fuß sein.

Kleinod in Kalkstein weiterlesen

„U Hampfluta Simpilärhäärd“

wp_20160709_12_11_15_proDer Bach rumpelt, rauscht und spritzt. Ach was, das Wasser dröhnt und stürzt zu Tal. Die Saltina hat sich in Jahrmillionen in den Fels gefressen und sie tut es bis heute. Immer tiefer in das Gestein. Der reißende Fluss strömt in Pirouetten durch das Gebirge, springt von Fels zu Fels und legt eine Drehung nach der anderen hin. Die Saltina scheint zu tanzen, nach der Musik der Walliser Berge.  Das ist ihr Schicksal.

Die Saltina rauscht und strömt zu Tal

„U Hampfluta Simpilärhäärd“ weiterlesen

Über alle Berge – Zu Fuß von Maribor nach Monaco

Blau ist meine Lieblingsfarbe. Sie zieht sich wie ein „blauer“ Faden durch mein Leben. Warum? Weil Blau für Ferne, Sehnsucht, Hoffnung auf das Überleben und  Zufriedenheit steht. Noch nie zuvor in meinem Leben habe ich diese Symbolik  so stark gespürt wie im Sommer 2015. Drei Monate – eine Geschichte. Gespickt mit kleinen und großen, blauen, persönlichen Wegbegleitern. Meine Hüttenlatschen, die wärmende Softshell-Jacke, der Deostift, die Zahnbürste und die Unterwäsche – alles blau. Meine Augen, sagen Freunde, seien so was von blau. So wie mein Rucksack. Der blaue Tiger.

Der blaue Tiger ist mein treuer Weggefährte
Der blaue Tiger ist mein treuer Weggefährte

Über alle Berge – Zu Fuß von Maribor nach Monaco weiterlesen