„Dichter an die Natur“

Er ist studierter Jurist, Philosoph, Poet, Schriftsteller, Lektor, Verleger. Anton G. Leitner liebt vor allem Lyrik. Darum hob er Anfang der 1990er die Zeitschrift „Das Gedicht“ aus der Taufe. 27 Ausgaben sind seither erschienen. Die jüngste trug den Titel „Dichter an die Natur.“ Eindeutig zweideutig. Anton G. Leitner sagt von sich, er sei eben auch ein Wassermensch. Ein Interview über Lyrik, Liebe, Leidenschaften…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.