Für Kröten tut er fast alles

Da schnalzt der alte Lateiner mit der Zunge: „Stultus neque scribere neque natare scit.“ (Dumm, wer weder schreiben noch schwimmen kann). Lutz Prauser kann beides. Sehr gut sogar. So gut, dass er sich ein Leben ohne Schreiben und Schwimmen kaum vorstellen mag. Sein Buch „Bahn frei“ beginnt daher mit jenem römischen Sprichwort. Der Blogger Prauser ist in diesem Monat Autor für das #Bloggestein. Geradezu Prädestiniert, weil der gebürtige Westfale, der jetzt in Bayern lebt, besonders gerne die Seen seiner zweiten Heimat erkundet und darüber bei Facebook und Co erzählt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.