Ein Jahr in 24 Tagen

15. Dezember

André Wiersig – erster Deutscher, der die 7oceans schaffte Foto: D. Daletzky

2020 war ein Jahr mit zahlreichen Begegnungen. Mit interessanten Menschen und Typen. In den nächsten Tagen gibt es eine kleine Auswahl dieser besonderen Treffen und Gespräche.

Mit Wind, Wellen, Wetter klar kommen

Jahresbeginn, Interview mit André Wiersig. 2019 schafft er, was vor ihm noch kein Deutscher gepackt hat. Der Westfale durchschwamm die 7oceans, sieben Meerengen auf fünf Kontinenten, in sieben Jahren. Ein extremes Erlebnis, wie er mir im Interview seiner Zeit sagte. Eines, das ihn seit Kindheitstagen im Kopf herumschwirrte.

André schwärmt seit Kindertage für Extremschwimmer
Schriftsteller, Harzkenner, Freund: Bernd Wolff (links)

Einige Monate später: Deutschland befindet sich das erste Mal im Lockdown. Es ist Mai. Ich bin beruflich im Harz unterwegs und treffe Bernd Wolff. Den Schriftsteller aus Blankenburg, der ein wandelndes „Harz-Lexikon“ ist. Kaum eine Ecke zwischen Osterrode und Quedlinburg, die er nicht kennt. Treffpunkt ist das Bodetal. Ein Canyon, den man eher in den Alpen vermutet als in einem Mittelgebirge. 200 Meter ragen die Granitklippen in den Himmel. Und unten rauscht die Bode Richtung Elbe.

Die Bode versorgt Hamburg mit ausreichend Elbwasser

Noch zwei Wochen: Am 28. Dezember ist Einsendeschluss für Euren Favoriten. Email oder Kommentar an diese Seite und gewinnen.

Ein Gedanke zu „Ein Jahr in 24 Tagen“

  1. Ich bin schon sehr gespannt auf deine Adventfensterchen, ich erfinde mich täglich neu im Advent. Ich wünsche dir schon einmal einen sehr ereignisreichen 1. Adventkalendertag lieber Jörg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.