Let it slow, let it slow…

Im Bleistätter Moor holt sich die Natur zurück, was ihr gehört

„Alle Weisheit ist langsam“ – Christian Morgenstern (deutscher Schriftsteller)

Die Autos rauschen an uns vorbei. Hier in Steindorf am Ossiacher See soll es also Stille geben? Der Parkplatz liegt an einer nicht gerade wenig befahrenen Straße. Doch nur ein paar Schritte,… und schon verebbt der Autolärm im Nichts. Es ist früh und kaum ein Mensch auf den Beinen. Barbara Wiegele schon. Die Bergwanderführerin und Naturpädagogin kennt das Bleistätter Moor Barbara aus dem FF…. .

Betriebswirtin im Bleistätter Moor. Barbara Wiegele kennt fast jedes Kraut

Deshalb kann sie viel erzählen: Über den Slow Trail am Bleistätter Moor. Er schlängelt sich etwa siebeneinhalb Kilometer durch das Naturschutzgebiet in Reichweite des Ossiacher Sees. Gleich am Eingang zum Trail begegnet uns ein hochgewachsener, drahtiger, etwas älterer Mann. Richard Egger wirkt glücklich. Jedenfalls blitzen seine blauen Augen. Der aktive Rentner ist schon seit kurz vor dem Sonnenaufgang hier. Vögel beobachten. Seine Leidenschaft. Im Moor kommt er voll auf seine Kosten:

Langsam durch’s Bleistätter Moor

Ein leiser Hauch weht über die mit dichtem Schilf bewachsenen Ufer. Die Wege schmatzen ein bisschen. In der Nacht hat es leicht geregnet. Ein leises Froschkonzert. Vögel rufen. Steinchen knirschen unter den Schuhsohlen. Die Triebel gurgelt sanft. Der Fluss erzählt eine Geschichte: eine über die Rückkehr in die Natur.

Dass immer mehr Menschen den Weg wieder an die frische Luft suchen, den Duft von Blumen inhalieren möchten, den Stimmen des Waldes oder des Moores lauschen wollen. Hören, riechen, schmecken, schauen und fühlen mit allen Sinnen. Dazu animieren die Slow Trails in Kärnten. Alles in einem geruhsamen Tempo. Barbara Wiegele genießt diese spezielle Art des „Schlendrians“. Wer aufmerksam ist, entdeckt dabei jede Menge. Zahlreiche Kräuter etwa, die man/frau für die heimische Küche nutzen kann. Vor allem aber die Ruhe. Wir wollen mehr davon… Quasi „Miles and Moor“. Ja, Christian Morgenstern hat Recht.

„Alle Weisheit ist langsam.“ 

Ein Gedanke zu „Let it slow, let it slow…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.