Nun soll es eben schwaxeln

Nein, nicht vergessen. Es hat nur etwas gedauert. Vor einiger Zeit hatte ich Euch um Mithilfe gebeten. Ich fragte in einem meiner Beiträge auf dieser Seite, ob der Mix aus Schwimmen und Kraxeln schwixeln oder schwaxeln heißen soll? Nun ist es entschieden: Schwaxeln ist die für mich neue Sportart. Danke für’s Mitmachen!!! Tattaaaaa: Und gewonnen hat???

Der Mix macht’s: Kraxeln und Schwimmen. Schwaxeln also!!!

Es kamen mehr Zuschriften als gedacht. Und die Glücksfee hat die Preisträgerin gezogen.  Es ist Jaqueline Jänike aus Potsdam. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin, die über meinen Facebook-Aufruf (Johannes Wunram) mitgemacht hat.

Jaqueline Jänike heißt die Gewinnerin

Und sie hat ein bisschen mehr über sich verraten. Nämlich, dass sie eine begeisterte Schwimmerin ist. Vorzugsweise im eiskalten Wasser. „Als Jugendliche war ich eine recht erfolgreiche Leichtathletin“, erzählt Jaqueline. „Eigentlich wollte ich immer schwimmen.“ Das aber scheiterte an ihrer Mutter. Sie wollte nicht, dass die Tochter ein „Kreuz wie ein Möbelpacker“ bekommt.

2 Gedanken zu „Nun soll es eben schwaxeln“

  1. Guten Morgen Jörg, ich schwimme viel und gern und lese und fotografiere auch. Daher liebe ich kreative und schöne Texte und Bilder und alles, was mit Natur und Wasser zu tun hat. Habe Dich auf Bistduheuteschongeschwommen (ich bin stiller Mitleser und nicht auf Facebook) gefunden und dann hier! Ich möchte Dein Buch bestellen
    Danke von Stefanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.