Schlagwort-Archive: Bergsteigen

Nur der Augenblick zählt

Oft sind es nur Momente. Sie bleiben im Gedächtnis. Manchmal schaffe ich es, diese Augenblicke auch bildlich (sprich: mit einem Foto) festzuhalten. Immer wenn ich unterwegs bin, ergeben sich solche Szenen. Sie sind mit Geld nicht aufzuwiegen und schon gar nicht künstlich herstellbar. Sie geschehen. Diese Momente kommen und gehen so rasch, wie das oft zitierte Glück. Aber trotz der Kürze: Sie machen das Leben interessant und abwechslungsreich. Eine Auswahl.

Nur der Augenblick zählt weiterlesen

Welttag der Berge – groß und schön

Heute, am 11.12.2018, ist der internationale Tag der Berge. Als die UNO diesen Gedenktag einführte, muss ihr klar gewesen sein, wie wichtig der Erhalt dieser Landschaften ist.  Als Bergfex ist mir das nun schon seit vielen Jahren bewusst. Hier eine kleine Auswahl schöner Gipfel, Grate und Genüsse. Welttag der Berge – groß und schön weiterlesen

Das Unmögliche möglich machen

Er ist ein Mann, eine Marke, ein Mythos: Mr. Mountain. Reinhold Messner. Als er am 8. Mai 1978 gemeinsam mit dem österreichischen Bergsteiger Peter Habeler auf dem höchsten Berg der Erde stand, brachen die beiden ein Tabu. Sie waren die ersten Menschen, die vor 40 Jahren den Mount Everest ohne Sauerstoffgerät erreichten. Sie machten Unmögliches möglich. Sie verschoben eine Grenze. Als ich Messner vor drei Jahren auf meiner Maribor-Monaco-Tour traf, sprachen wir über dieses Abenteuer. Oder war es einfach nur eine wahnwitzige Idee, die Habeler und Messner 1978 umsetzten?

Das Unmögliche möglich machen weiterlesen

Weißer Adler auf weißem Grund

Es tröpfelt, gurgelt, blubbert. Das Eis auf dem Brunnen knackt und knistert. Leise rinnt Wasser aus dem Schlauch in den Trog. Blubb, blubb. Die Sonne hat schon Kraft. Verhalten zwar, aber immerhin. Monate ist es her, dass Licht diese Wärme verströmte. Hier im Villgratental, wo Österreich an Italien grenzt und Südtirol nur einen Steinwurf entfernt liegt, ist der Winter besonders lang. Doch jetzt kommt der Frühling. Ich rieche ihn schon. Weißer Adler auf weißem Grund weiterlesen

Schön nach oben

Stöbern im Bilderarchiv kann Spaß machen. Vor allem, wenn ich Fotos finde, die ich schon fast vergessen hatte. Beim Anschauen merke ich, dass es mich noch immer fasziniert, auf Berge zu steigen. Nach oben, dahin, wo die Freiheit so grenzenlos scheint. Sehnsucht, Ferne, Weitsicht. Ein Gefühl der Geborgenheit. Schön nach oben weiterlesen