Schlagwort-Archive: Bloggestein

Für Kröten tut er fast alles

Da schnalzt der alte Lateiner mit der Zunge: „Stultus neque scribere neque natare scit.“ (Dumm, wer weder schreiben noch schwimmen kann). Lutz Prauser kann beides. Sehr gut sogar. So gut, dass er sich ein Leben ohne Schreiben und Schwimmen kaum vorstellen mag. Sein Buch „Bahn frei“ beginnt daher mit jenem römischen Sprichwort. Der Blogger Prauser ist in diesem Monat Autor für das #Bloggestein. Geradezu Prädestiniert, weil der gebürtige Westfale, der jetzt in Bayern lebt, besonders gerne die Seen seiner zweiten Heimat erkundet und darüber bei Facebook und Co erzählt…

Schluchten, nicht schluchzen

Wenn sie etwas macht, dann mit Leidenschaft. Nicht einfach so. Hingabe lautet das Stichwort. Alexandra Haas liebt es, in die Berge zu gehen, aber auch ins Wasser. Beides miteinander zu verknüpfen, ist ideal für die Praxismanagerin, Paar- und Konfliktberaterin aus Franken. Und deshalb erzählt sie im #Bloggestein vom Canyoning. Also vom „Schluchten“, vom Abseilen, Rutschen, Schwimmen, Tauchen, Springen und Klettern. Und vom Spaß haben.

Ein Grund mehr, es zu tun

Er trägt das Gebirge irgendwie schon im Namen. Okay – nicht im Vornamen Thorsten, aber im Familiennamen HasselBERG. Er erzählt seine Geschichte über die Berge. Die zwar schon recht früh beginnt, dann kurzzeitig pausiert, um dann später wieder aufzuflammen. Im #Bloggestein berichtet er über seine Tour nach Oberstdorf, aufs Fellhorn und das Rubihorn. Wer über seine Erlebnisse in den Bergen, im Wasser, in der Wüste, im Wald, auf Wiesen – also in der Natur schreiben möchte, bitte melden. Hier als Kommentar über diese Seite…

Im Element

Schwimmen ist seine Leidenschaft. Obwohl das nicht ganz korrekt ist. Denn eigentlich müsste es heißen: Wasser ist sein Element. Martin Tschepe, Journalist, Autor, Schwimmer, Kanuguide. Kaum ein See, ein Fluss, eine Bucht, die er auslässt. Im #Bloggestein erzählt er über eben diese spezielle Liebe zum nassen Element, das chemisch H2O heißt und letztlich ein Ort von… ja, was ist? Geborgenheit, Abenteuer, Wohlbefinden, Leben, Ideenpool

„Die starke Berghex“

Anfang Juli: Zeit für eine weitere Ausgabe vom #Bloggestein. Diesmal schreibt Karina Decker über ihre Leidenschaft, in die Berge zu gehen. Sehr persönlich und packend. Ihre Geschichte zeigt: Berge und Natur können in allen Lebenslagen helfen, sogar Leben retten. Wer auch einmal beim #Bloggestein mitmachen möchte, schreibt mir einen Kommentar oder eine email.