Schlagwort-Archive: Depression

Kein Platz für Kopfkino

Bislang ist der Oktober ein goldener. Noch liegen die Temperaturen in Luft und Wasser im guten Zehner-Bereich. Tendenz abnehmend. Nicht mehr lange, dann sind die Grade einstellig. Das bedeutet an offenen Seen und Gewässern weniger Publikumsverkehr und deutlich mehr Ruhe. Im Wasser halten sich jetzt nur noch die Menschen auf, die Kälte nicht scheuen. Weil sie gemerkt haben, wie wohltuend die Frische sein kann. Wer das Kaltwasserschwimmen mal ausprobieren möchte, sollte diesen Artikel aufmerksam lesen und mitmachen…

Bangemachen gilt nicht

Der Herbst ist irgendwie immer schon etwas Besonderes gewesen. Vielleicht, weil sich die Blätter an den Bäumen und Büschen so bunt verfärben. Weil der Herbst auf die ganz dunkle Jahreszeit langsam vorbereitet. Weil die Tage kürzer sind, wir wieder mehr Zeit im Haus verbringen als draußen an der frischen Luft. Doch das Gegenteil wäre aus meiner Sicht die bessere Wahl. Gerade jetzt, wo der sogenannte „Lockdown light“ kommt. Ausgerechnet im November, der von Haus kein Wonnemonat ist. Na und…?