Schlagwort-Archive: Harz

Mit dem Teufel im Bunde

Es ist ein Ausflug in graue Vorzeit. In die Urgeschichte. Als der liebe Gott und der Teufel noch recht burschikos um die Vorherrschaft auf der Erde ringen. Am Nordrand des Harzes findet man Überreste dieses Konflikts zwischen Gut und Böse: Die Teufelsmauer bei Thale. Über ca. 20 Kilometer erstreckt sich diese natürliche Felswand von Ost nach West oder umgekehrt. Von Ballenstedt bis Blankenburg.

Sie isst nicht, sie frisst

Wenn der Elbstrom an die Ufer der großen und Freien Hansestadt Hamburg schwappt, dann grüßt der Harz. Jenes kleine zottige Gebirge, das sich auf drei Länder verteilt. Auf Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Im Gebiet des Brockens, dem mit gut 1.100 Metern höchsten Berg des Harzes, entspringt die Bode. Bei Thale frisst der vergleichsweise kleine Fluss eine Schlucht in den Fels und nimmt auf seinem Weg „Souvenirs“ mit. Das Bodetal ist ein Canayon, der in Norddeutschland seinesgleichen sucht. Wild, romantisch, sagenhaft.

„Granitstein mit Flechten drauf“

Jeder Zahnarzt rät davon ab. Jeder normal denkende Mensch käme auch nicht auf die Idee. „Auf Granit zu beißen“.  Aber im Harz könnte man das ausprobieren. Vor allem am Brocken, dem höchsten Berg des Gebirges, dem höchsten Berg Sachsen-Anhalts und dem höchsten Berg in ganz Norddeutschland. Also einer von #16Länder16Gipfel. Auf 1.141,2 Metern über dem Meer befindet sich der Gipfel, auf dem unzählige Menschen und andere sagenhafte Gestalten auf Granit beißen könnten.

„Granitstein mit Flechten drauf“ weiterlesen

Das „Contrablem“ vom Wurmberg

Er führt ein Schattendasein, obwohl das in diesen mit Sonne gefluteten Tagen kaum zu gehen scheint. Der Wurmberg. Mit 971 Metern über dem Meer fehlen ihm keine 30 Meter bis zur 1.000er-Marke. Immerhin ist er Niedersachsens höchste natürliche Erhebung und die fünfthöchste Kuppe im Harz. Nur Brocken, Heinrichshöhe, Königsberg und Kleiner Brocken ragen ein paar Meter mehr in den Himmel. Aber die stehen alle beim Nachbarn, in Sachsen-Anhalt. Also hinauf zum Wurmberg, dem Dach Niedersachsens.

Das „Contrablem“ vom Wurmberg weiterlesen