Schlagwort-Archive: Hintertux

Kälte kriecht, sie strömt nicht

Ich bin ein Wiederholungstäter. Im vergangenen Mai war ich schon einmal im Natureispalast im Hintertuxer Gletscher. Jetzt die Rückkehr. Allerdings unter anderen Vorzeichen. Eisschwimmen im Spätsommer ist etwas anderes als im Frühjahr. Auch, weil ich lange nicht im richtig kalten Wasser war. Eine neue Erfahrung an bekannter Stätte.

Auf die Spitze vom Flach

Der Sommer war noch nicht ganz da, der  Frühling aber in vollem Gange. Obwohl es im Mai rund um die Höllensteinhütte in den Tuxer Alpen noch viel Schnee gab. In diesem stillen Fleckchen Erde, einem Abzweiger vom Zillertal. Gemeinsam mit Willi Seifert vom Naturpark Zillertaler Alpen durchstreifte ich vor ein paar Wochen das Gebiet. Auf Schneeschuhen und mit „ehrlichen Händen“ auf den Flach und zurück. Auf die Spitze vom Flach weiterlesen

Das kalte Herz

Die „Geforene Wand“ rief, ich kam, ging hinauf und drang in das Innere des Hintertuxer Gletschers ein. Nicht zum Skifahren, auch nicht zum Eisklettern, sondern zum Schwimmen. Richtig gelesen: Zum Schwimmen in diesem gefrorenen Spalten- und Gängesystem mit blaugrünen Skulpturen. Bei – 0,4 Grad Wassertemperatur. Ein unvergessliches Abenteuer. Das kalte Herz weiterlesen