Schlagwort-Archive: Kalkstein

Weißer Adler auf weißem Grund

Es tröpfelt, gurgelt, blubbert. Das Eis auf dem Brunnen knackt und knistert. Leise rinnt Wasser aus dem Schlauch in den Trog. Blubb, blubb. Die Sonne hat schon Kraft. Verhalten zwar, aber immerhin. Monate ist es her, dass Licht diese Wärme verströmte. Hier im Villgratental, wo Österreich an Italien grenzt und Südtirol nur einen Steinwurf entfernt liegt, ist der Winter besonders lang. Doch jetzt kommt der Frühling. Ich rieche ihn schon. Weißer Adler auf weißem Grund weiterlesen

Kleinod in Kalkstein

Das Giatlahaus steht fast am Ende der Welt. Zumindest könnte man das meinen. Denn das alte Gebäude aus dem 17. Jahrhundert liegt etwas erhöht über der Straße, die mitten in die hohen Berge des Villgratentals führt. Dort, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, wo Steinadler ungestört ihre weiten Kreise am blauen Himmel ziehen, wo sich ausgedehnte Gras- und Weideflächen tief grün an die Berge schmiegen, Schafe blöken und Fleckvieh muht. Auf 2.600 Metern und höher. Wer hier weiter will, muss zaubern oder beamen können oder gut zu Fuß sein.

Kleinod in Kalkstein weiterlesen