Schlagwort-Archive: Outdoor

Gar nicht verrückt…

Fünf Jahre. Als ich am 1.5.2015 in Maribor gestartet bin, wusste ich nicht genau, was auf mich zukommt. Was ich aber wusste: Ich erfülle mir mit der Alpentour von Maribor nach Monaco einen lang gehegten Traum. Drei Monate zu Fuß über den Berg. Ca. 80.000 Höhenmeter und 1.400 Kilometer Genuss. Gemeinsam mit meinem Rucksack, dem „Blauen Tiger“. Viel ist seither passiert. Ein Rückblick mit einem Schuss Wehmut.

Bloßes „Bloggestein“

Menschen lieben Geschichten. Seit Jahrtausenden faszinieren Stories. Kurze, lange, spannende, lustige, traurige, nachdenkliche, fantastische. Heute startet eine neue Reihe, in der Ihr zu Wort kommt. „Bloggestein“ heißt die Serie. Einmal im Monat schreiben Freunde, Bekannte und Interessierte über das, was uns verbindet: Die Natur, die Berge, das Wasser und die Freude an Bewegung.

Pinifer der Große

Was hat er nicht alles gewonnen. Alles, was es im Skispringen zu holen gab: Olympia, Weltmeisterschaften, Weltcups – Jens Weißflog stand sehr oft ganz oben auf dem Treppchen. Doch die Bodenhaftung hat er nie verloren. Der Erzgebirgler ist seiner Heimat immer treu geblieben. Den Fichtelberg kennt er wie seine Westentasche. Wer könnte mich also in der Reihe #16Länder16Gipfel besser dort hinauf begleiten als der „Floh vom Fichtelberg“. Gemeinsam mit Jens Weißflog auf Sachsens höchsten Berg…

Alles im grünen Bereich

Überall Grün. Lindgrün. Grasgrün. Tannengrün. Kein Wunder, dass hier im Thüringer Wald das berühmte Weihnachtslied „O Tannenbaum“ zumindest in Teilen entstanden ist. Genauer gesagt, in Goldlauter-Heidersbach. Die Stadt Suhl ist nah und der Große Beerberg, die höchste natürliche Erhebung im Freistaat auch. Auf zum Gipfel Nr. 11 in der Reihe #16Länder16Gipfel . Alles im grünen Bereich weiterlesen

Auf die Spitze vom Flach

Der Sommer war noch nicht ganz da, der  Frühling aber in vollem Gange. Obwohl es im Mai rund um die Höllensteinhütte in den Tuxer Alpen noch viel Schnee gab. In diesem stillen Fleckchen Erde, einem Abzweiger vom Zillertal. Gemeinsam mit Willi Seifert vom Naturpark Zillertaler Alpen durchstreifte ich vor ein paar Wochen das Gebiet. Auf Schneeschuhen und mit „ehrlichen Händen“ auf den Flach und zurück. Auf die Spitze vom Flach weiterlesen