Schlagwort-Archive: Steiermark

Wo die Freiheit saust und haust

Diese Geschichte beginnt in einer Küche. „Tschitschi“ steht am großen Herd. Im Ofen brennt das Feuer, Hitze steigt auf und auf der eisernen Herdplatte steht eine Pfanne, ein großer Wassertopf und ein kleiner mit dem Fonds. „Tschitschi“ heißt mit bürgerlichem Namen Helmut Tschitschko. „So nennt mich hier aber niemand. Ich bin der Tschitschi!“ Er steht für sein Leben gern in der Küche des Buchsteinhauses, so wie die anderen Männer und Frauen, die ich auf der Hüttenrunde quer durch das Gesäuse getroffen habe. Das „Gseis“, wie die Menschen zu dem Gebiet in den Ennstaler Alpen sagen, ist eine ganz große, auch sagenhafte Wetterküche.

Wo die Freiheit saust und haust weiterlesen

Bei Susi Sorglos auf der Stubalm

Noch eine Kurve auf dem weißen Kieselstein-Weg. Dann öffnet sich der dichte Wald und vor mir liegt eine große grüne Wiese. Eingezäunt. Darauf weiden Kühe und Esel. Die Hütte der Stubalm steht oberhalb, am Ende dieser grünen Idylle in den Erlebnistälern dieser Region. Fast scheint es, als habe sie von dort aus alles im Blick. Ich gehe langsam auf das „Hütterl“ zu, stelle meinen Rucksack, den blauen Tiger, auf dem runden Tisch ab und setze mich auf die Bank. Niemand da. Plötzlich stutze ich. Ein Sehfehler? Ist das hinter dem Zaun ein Lama?

Bei Susi Sorglos auf der Stubalm weiterlesen