Schlagwort-Archive: Tirol

Beste Aussichten

Das Marchginggele ist der südlichste Berg im Villgratental. Kein exorbitant hoher, aber ein wunderbarer Aussichtsgipfel. Allein deswegen lohnt es sich auf 2.545m zu gehen, und weit nach Ost- und Südtirol hineinzuschauen. Aber es gibt seit diesem Jahr einen weiteren Grund, auf das Marchginggele zu steigen. Die Marchhütte, direkt unterhalb vom Gipfel gelegen. Das Spannende: Früher nutzte das italienische Militär das Areal. Bunker, Mannschaftsräume, Unterstände. Heute Schlaf- und Schauinslandgelegenheit.

Aller Anfang ist leicht

„Das einzig Gefährliche am Fliegen ist die Erde“. Wilbur Wright, der amerikanische Flugpionier muss es wissen. Hatte er doch mit seinem Bruder im Dezember 1903 Orville gerade seine motorisierten Jungfernflüge hinter sich gebracht. Spätestens seit diesem Tag ist Fliegen kein Traum mehr, sondern Realität. Für jede Frau, für jeden Mann. Zumindest, wenn man einen Gleitschirm hat, ihn steuern kannst oder einen Tandempiloten kennst. Einen wie Mario Eder aus Maurach am Achensee in Tirol.

Kälte kriecht, sie strömt nicht

Ich bin ein Wiederholungstäter. Im vergangenen Mai war ich schon einmal im Natureispalast im Hintertuxer Gletscher. Jetzt die Rückkehr. Allerdings unter anderen Vorzeichen. Eisschwimmen im Spätsommer ist etwas anderes als im Frühjahr. Auch, weil ich lange nicht im richtig kalten Wasser war. Eine neue Erfahrung an bekannter Stätte.

Vermis montibus

Etwa 70 Kilometer ist er nur lang, aber mehrere Tausend Höhenmeter hat er im Gepäck: der Berliner Höhenweg. Mitten im Zillertal gelegen, gilt der Pfad als Klassiker unter Hüttentrekking-Fans. Teile davon kenne ich bereits, nur komplett bin ich ihn noch nicht gegangen. Nun also der erste Versuch, die Runde in einem „Rutsch“ zu absolvieren. Aber irgendwie war der Wurm drin.

Zu Besuch bei Meister Eder

Der Titel dieser Geschichte ist vielleicht ein wenig irreführend. Klar war ich bei Meister Eder, aber Pumuckl kommt in dieser Story nicht vor. Außer in diesen Anfangszeilen. Ansonsten ist mein Meister Eder ein Fotograf, kein Tischler. Aber ebenfalls einer, der sein Handwerk versteht. Der mit mir rund um den Achensee nach guten Plätzen, beeindruckenden Spots und spannenden Szenen geschaut hat, um neue Bilder für diese Seite zu schießen. Hier die Geschichte dazu…