Schlagwort-Archive: Wüste

Advent, Advent… die Zeit, die rennt

Kaum zu glauben: War es nicht erst gestern oder vorgestern? Als ich zum Eisschwimmen nach Burghausen fuhr? Als ich ins Gesäuse in der Steiermark zum Wandern ging? Als ich erstmals in meinem Leben die Wüste besuchte? Als ich stolz mein Buch „Der blaue Tiger – Drei Monate zu Fuß über die Alpen“ frisch aus der Druckerei in den Händen hielt? Nein, es war nicht gestern, auch nich vorgestern. Aber all das geschah im jetzt auslaufenden Jahr. Das hier ist also mein Adventskalender. Er kommt als Rückblick auf 2017  daher.  Aber bitte nicht schummeln. Immer nur ein Fensterchen pro Tag (hier eine Seite) öffnen. Viel Spaß dabei. Advent, Advent… die Zeit, die rennt weiterlesen

Die Wüste ist ein هدية

In der Wüste heiße ich Hamadi. Den Namen haben mir Mohammed, Mustapha und Khalid geschenkt, gleich nach der Ankunft und der Tee-Zeremonie zur Begrüßung. Die drei jungen Männer arbeiten für Ali Mohammed Banane, der mich in das Camp in die Dünen der Erg Chegaga gebracht hat. Morgens waren wir zu unserer vorerst letzten Autoetappe in Richtung Süden gestartet. Durch die Provinzhauptstadt Zagora bis nach M’Hamid, dem letzten städtischen Vorposten, bevor uns die Sahara verschluckt.

Die Wüste ist ein هدية weiterlesen

Von Marrakesch nach M’Hamid

„Die Europäer haben die Uhren, wir Marokkaner die Zeit.“ Das sagt Ali, mein Begleiter. Eintauchen in die Welt des Hohen Atlas, der Sahara, der Kasbahs. Andere Kultur, anderes Zeitgefühl. Ali sagt: „Wenn ich in der Wüste bin, dann brauche ich keine Uhr.“  Ist das erlernbar? Ali nickt. „Nimm deine Uhr ab. Dann wirst du es merken.“ Aber vorerst sind wir noch nicht in der Wüste. Nur auf dem Weg dorthin.

Von Marrakesch nach M’Hamid weiterlesen