Pullover in tierischen Zeiten

Walrosse: ein Aushängeschild des Zoos

Die Eismeer-Anlage in Hagenbecks Tierpark ist einzigartig. Schon 1907 bei der Eröffnung des Zoos am jetzigen Standort präsentiert Hagenbecks Tiere aus den Polarregionen. 2012 kommt die neue Eismeer-Anlage hinzu. 21 Millionen Euro kostet sie und bietet auf mehr als 8.000 Quadratmetern Seebären, Walrossen, Pinguinen und Eisbären Platz.

Ächzen, Schnaufen, Prusten – wie eine Dampflokomotive…

Hunderte Kilos Fisch verspeisen die Tiere. Jeden Tag. Immer wieder unterbrochen von Taucheinlagen, Schnaub-Attacken, Verfolgungs-Jagden. Als ich den Walrossen zusehe, schweben sie elegant an mir vorbei. Unter Wasser und über Wasser. Ein Schauspiel. Ihnen tatsächlich – etwa beim Schwimmen oder Tauchen- zu begegnen, ist übrigens kein Spaß. Walrosse sind Raubtiere und durchaus angriffslustig. Bei den Pinguinen sieht das schon anders aus. Sie sind verspielter, noch neugieriger und irgendwie sehr drollig anzusehen.

2 Gedanken zu „Pullover in tierischen Zeiten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.