Wasser fühlt sich immer kalt an

Eventoplena:  Glaubst Du, dass dich das Schwimmen im Eis und über so lange Distanzen stärker macht?

Hamza:  Das Schwimmen weniger, ich denke man sollte an sich glauben. Dann kann es jeder. Glaube kann Berge versetzen… .

Hamza in seinem Element

Eventoplena: Was gibt Dir das Schwimmen, die Bewegung im Wasser?

Hamza: Das Wasser gibt mir ein Stück Freiheit. Wenn ich im See meine Runde drehe bzw. im kaltem Wasser, dann frieren die negativen Gedanken ein.

Eventoplena:  Ich sehe das Wasser ja als guten alten Freund, dem ich alles anvertrauen kann. Wasser stellt keine lästigen Nachfragen, es ist geduldig und verrät nichts von dem, was ich ihm erzähle. Kannst Du das unterschreiben? Oder, was bedeutet Wasser für Dich?

Hamza: Das meine ich mit der Freiheit. Es hilft mir, mich von belastenden Gedanken zu trennen.  Während ich schwimme gebe ich meinen Gedanken freien Lauf und durch die gedanklichen Gespräche im Wasser baut der Körper viel Stress ab.

Immer gut gelaunt. Vor und nach dem Rennen

Eventoplena:  Hamza, Du bist gebürtiger Türke. Gibt es dort eine intakte und aktive Freiwasserschwimm-Gemeinschaft? Die Griechen z.B. lieben das Meeresschwimmen.

Hamza: Ja, auch bei uns in der Türkei gibt es mehrere Veranstaltungen im Freiwasserschwimmen. Das bekannte Bosporus- Schwimmen… . Nur ein Beispiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.