Think tank für Tüftler

Think tank für Tüftler

 29. Mai 2022

Auf der Schlussetappe der zweiten Staffel „Bewanderte Gedanken“

Das findet auch Edwin Meindl, Geschäftsführer und Inhaber der Oberlienzer Firma Micado. Er ist ein Tüftler. Ein neugieriger Mensch. Seit fast 25 Jahren findet Meindl lieber Lösungen, als Probleme zu suchen. Hands-On-Mentalität eben. Das gilt auch für Wanderungen oder größere Bergtouren, die er schätzt und liebt. Ein Spaziergang in der Mittagspause – auf dem Iseltrail – kommt da gerade recht. Mal geht es leicht bergauf, mal leicht bergab. Immer mit frisch-feuchter Luft von der Isel um die Nase. „Da tanke ich auf und komme auf die besten Ideen“, sagt Meindl.

New Work ist bei uns schon oft gelebter Alltag“

Micado-Chef Edwin Meindl
Gute Mitarbeiter sind Edwin Meindl extrem wichtig

Selbst wenn es um neue Strukturen und Freiheiten für die etwa 50 Beschäftigten von Micado geht. Homeoffice? Schon vor Corona möglich. Verantwortung? Für alle. Vergünstigungen? Jede Menge. Deshalb fühlen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mehr als wohl im modernen Firmengebäude Oberlienz, oberhalb vom Iseltrail. „Hier fühlt sich der Beruf oft nicht wie Arbeit an“, sagt Technikleiter Andreas Dorer. „Auch das ist New Work,“ findet Edwin Meindl. Die Zukunft der Arbeit scheint hier am Ende des Iseltrails schon längst angekommen zu sein.

Schlussetappe mit Edwin Meindl
Am Ziel: Schloss Bruck in Lienz

Ist das also die Zukunft der Arbeit? Ja, behaupten Expertinnen und Experten wie Christof Schett von den Freizeitproduktionen. Zumindest für viele Menschen. Auch weil die Balance zwischen Arbeit und Freizeit, die Mischung aus Spannung und Entspannung und der Mix aus positivem Stress und kreativer Muße neu gedacht und gelebt werden kann. Am Ende könnten alle profitieren. Die Firmen, die Chefinnen und Chefs, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Kundinnen und Kunden, die gesamte Gesellschaft. „Und deshalb freuen wir uns über Staffel II“, so Schett. Feedback ausdrücklich erwünscht!

Bewanderte GEDANKEN und die Zukunft der Arbeit.

Mehr auf www.leisespuren.at, den Shownotes und überall, wo es Podcasts gibt.

Die Musik steuert www.franui.at bei.

Sprecherin ist Schauspielerin Christine Kutschera

„Bewanderte Gedanken“ kommen auch zu Ihnen. Sie wollen, dass wir über Ihre Themen sprechen, Lösungen finden und Ihre Region vorstellen? Dann schicken wir Ihnen ein Angebot zu. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

www.leisespuren.at & www.eventoplena.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.