Hüttenzauber mit Wunschpunschbrunch

Hüttenzauber mit Wunschpunschbrunch

 28. November 2021

Finden sie statt? Werden sie abgesagt? Die Weihnachtsmärkte stehen in zahlreichen Städten wegen des C-Worts entweder auf der Kippe, oder die Verkaufsbuden, Hütten und Glühweinstände sind nur unter strengen Vorschriften zugänglich. Impfnachweise, Tests, Kontrollen, Regeln… Mir macht das keinen Spaß, also bleibe ich fern. Angesichts der steigenden Infektionszahlen sicher nicht ganz dumm. Auf den vorweihnachtlichen Hüttenzauber müssen wir dennoch nicht verzichten. In meinem Adventskalender 2021 gibt es jeden Tag eine kurze Hüttenstory. 24 Tage lang, Covid-frei und mindestens 6G: Gratis. Gesund. Gemütlich. Getestet. Gelacht. Und GEWONNEN…

Hütten auf der Loferer Alm

1

So stelle ich mir Hüttenzauber vor. Nach einer längeren Schneeschuhtour in die „Blog“-Hütte zurückkehren, einen heißen Wunschpunsch trinken und sich wieder aufwärmen. Gemeinsam mit Freunden gemütlich zusammensitzen, miteinander reden oder spielen und die Ruhe genießen. Draußen knackt die Kälte. Und Ihr testet verschiedene Wunschpunsche. Am besten schickst du dein Wunsch-Punsch-Lieblings-Rezept mit Bild per Kommentar an eventoplena.de. Dann nimmst du an der Verlosung teil. Es gibt etwas zu gewinnen. Und das fachkundige Wunschpunsch-Christ-Kind zieht die Preisträgerinnen und Preisträger.

2 Kommentare für “Hüttenzauber mit Wunschpunschbrunch

  1. Heiliger St. Nikolaus, wir gedenken Deiner und machen Anderen eine Freude. An Mitmenschen denken, statt nur an sich. Klare Botschaft…Dankeschön!

  2. Ohja, an den Geißlerspitzen waren wir auch schon wandern und klettern. Immerhin hat dort Reinhold Messner seine Leidenschaftauf Berge zu klettern schon als Kind entdeckt. Ich musste da einfach mal hin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.